Schlagwort-Archive: Lübeck

Northward ho!

Moooment. Den Beitragstitel gab es hier im Blog bereits vor nicht einmal zwei Jahren. Damals habe ich verkündet, dass ich meinen Job in Braunschweig für einen neuen in Lübeck aufgegeben habe. Geschichte wiederholt sich.

Es geht weiter nach Norden!

Es geht tatsächlich noch weiter nach Norden. Viel weiter. Über 1.800 Kilometer weiter. In genau einem Monat werde ich nach Tromsø in Norwegen ziehen, kurz über den Polarkreis. Mir wurde ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen konnte.

Ab Februar arbeite ich für das Unternehmen Joubel. Was genau das heißt, wird sich im Detail erst vor Ort klären, aber ich soll einerseits an der Software H5P mitprogrammieren und andererseits dabei helfen, sie in der Welt zu verbreiten — also genau das, was ich bisher in meiner Freizeit gemacht habe 🙂

Eintauschen muss ich diese Chance allerdings gegen die KollegInnen in Lübeck, mit denen ich gerne zusammen gearbeitet habe. Zum Glück gibt es aber schon einige Ideen, wie wir künftig in Kontakt bleiben können. Und wer weiß: vielleicht wird es mein neues Hobby, Online-Kurse zu erstellen …

mooin war auf der MetaNook in Lübeck

Am 10. November waren @anjalorenz und ich auf der MetaNook in Lübeck unterwegs. Die MetaNook ist bereits seit 2011 eine — ich würde sagen — Abendveranstaltung für Technik- und Bastelbegeisterte. Ihr findet dort Vorträge zu entsprechenden Themen, diverse Stände mit Nerdkrams und Mate-Ausschank. Ausgerichtet wird die MetaNook von der MetaMeute und dem Chaotikum.

Der Herr am Empfangstresen verstand zwar nicht so viel Spaß und konnte mit unserem freundlichen „Hallo, wir sind Anja und Olli, und wir wollen mit euch über Bildung sprechen!“ nicht so viel anfangen, aber unseren Vortragsraum haben wir dann doch gefunden. Da haben wir dann vor einem Massenpublikum von fünf Zuschauern (tatsächlich nur Männer) mooin vorgestellt. Schaubilder und Aufzeichnung findet ihr hier.

Die Schaubilder

Die Schaubilder hatten wir thematisch in vier Blöcke gruppiert, die sich die Anwesenden gezielt hätten auswählen können: Über Schaubild 4 können die Unterthemen gezielt angesprungen werden, und per Klick in die linke obere Ecke auf den anderen Schaubildern gelangt man wieder zurück. So viel Freiheit schien aber ungewohnt zu sein 😉 Dank der betitelbaren Schaubildleiste von H5P konnten wir aber auch so zügig zu einzelnen Schaubildern springen.

Die Aufzeichnung

Die Aufzeichnung des Vortrags lief ganz simpel mit Camcorder und zwei an Smartphones geklemmte Lavaliermikros. Die Kamera stand leider in weiter Ferne und die Beleuchtung war mau, aber dafür finde ich den Ton wirklich gut.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QwXTAvWiNEQ

Northward ho!

Einige Möwen pfeifen es schon von den Dächern: Nachdem ich das Schiff teach4TU in Braunschweig verlassen habe, hat mich die Fachhochschule in Lübeck angeheuert. Ab März segele ich als MOOC Maker durch die Lande. Ich versuche jetzt aber (noch) nicht, das für euch in eine klassische Stellenbezeichnung mit Projekt, Produkt, Kunde, Manager, Konzeption, Entwicklung, Support, … drin zu übersetzen. Ich werde mit Krims und Krams rund um offene Online-Kurse beschäftigt sein und freue mich darauf — übrigens nicht nur inhaltlich! In Lübeck scheinen meine künftigen Kolleginnen und Kollegen auch eine gehörige Portion Googliness zu besitzen, so dass ich mich bei ihnen wohl wohlfühlen werde. Stechen wir in See und schauen mal, welche Abenteuer uns erwarten!