H5P-Workshop am BZHL 2021

Du bist also Teilnehmer:in an der Veranstaltung „Interaktive Inhalte mit H5P für anregende Lernangebote erstellen“ des BZHL. Herzlich willkommen!

Wenn du diese Seite entdeckt hast, solltest du schon wissen, wie der Hase läuft: Es gab eine Einstiegsveranstaltung am 5. Februar 2021, und nun befindest du dich vermutlich in der zweiwöchigen Onlinephase. Du bist am Zug!

Es gibt zu H5P bereits einen Online-Einstiegskurs, den du eigenständig durchgehen kannst:

zum H5P-Einstiegskurs

Er enthält zahlreiche kurze Videos zu diversen Themen, ergänzende Texte und vor allem Praxis- und Reflexionsaufgaben. In Summe ist man damit durchaus zehn Stunden beschäftigt, wenn man alles mitnimmt. Ich empfehle dir wenigstens die Kapitel „Was ist H5P?“, „Wie erstelle ich H5P-Inhalte?“ und „Was ist an H5P besondOERs?“ durchzugehen. Wieviel du tatsächlich bearbeitest, ist aber dir überlassen.

Wenn du tatsächlich bei etwas Probleme haben solltest: Melde dich! Ehrlich! Du kannst gerne hier unten kommentieren – dann sehen gleich alle die Fragen und Antworten (gerne auch anonym). Du kannst mir alternativ auch eine E-Mail schreiben (o.tacke@posteo.de), und dann klären wir Sachen direkt oder wir schließen uns zu einer Webkonferenz zusammen.

Du kannst außerdem selbst entscheiden, wann du dir die Inhalte ansiehst und dann H5P ausprobierst – nach den zwei Wochen solltest du allerdings fertig sein, denn dann treffen wir uns wieder, diskutieren Erfahrungen, klären Fragen und vertiefen einzelne Aspekte je nach Bedarf.

19. Februar 2021, 09:30 bis 11:00,
Link bzw. Zugangsdaten kommen vom BZHL

Also, leg los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.