Schlagwort-Archive: H5P

Please consider reading this

Dear H5P community,

as you’re probably aware of, I spend quite a bit of my free time doing things related to H5P – fix bugs, add features, create content types, host sessions at BarCamps, upload videos to YouTube, answer questions on the H5P forum, etc. I am pretty present. That probably is where my problem begins …

Total strangers write me emails and sometimes even phone me asking for help with installing or patching H5P in my spare time, asking if I could write them new functions or content types for free to solve their specific problems, asking to consult them with H5P related business issues pro bono, or asking to run a crowdfunding campaign to raise money for them, so they can pay me to create the code that they need. True stories. I am not making them up.

I know that this is part of being a member of an open source community. That’s totally fine! It wouldn’t even be a problem if it was just a small request from time to time that reaches me, but it has been getting out of hand lately. I receive about a dozen requests per week asking if I could „just quickly answer this H5P related question“ – that often cannot be answered that quickly. But even if it could: It’s simply getting out of hand.

I love H5P, I like the community aspect and the openness, and if you describe your issue on the official community forum, I will gladly help you out there when I have some free time to kill and feel like answering questions. But please, be aware that I am not Bruce Wayne who’s all settled and who can be Gotham’s savior all night long.

Please stop contacting me directly if you need help with H5P and expect it as some kind of favor if we don’t know each other in some way beyond you following me on Twitter or just having said hello to me at some event or something like that. It’s not just you who is asking, it’s a lot of people and I can’t handle it anymore.

Thanks!

H5P-Inhaltstypen, die es noch nicht gibt II

Aktuell läuft die OERcamp-SummOERschool, und die umfasst auch ein permanentes Online-Barcamp. In dessen Rahmen stelle ich in einem Stream just jetzt, wenn dieser Beitrag online geht, etwas vor.

Es gibt diverse fertige H5P-Inhaltstypen, die noch nicht offiziell im H5P-Hub zu finden sind. Das liegt meistens daran, dass die Inhaltstypen nicht vom H5P-Kernteam selbst erstellt worden sind, aber sie einen abschließenden Blick darauf werfen, bevor sie ihn in den H5P-Hub einstellen. Und das kostet Zeit, die knapp ist.

Aber, da H5P ja sehr offen ist, kann man die Inhaltstypen trotzdem bereits nutzen – man muss sie nur finden und einmal selbst installieren. Dafür gibt es verschiedene Wege. Den aus meiner Sicht einfachsten zeige ich live im Stream (und später sicher hier als Aufzeichnung).

Konkret geht es heute um vier Inhaltstypen: Matching, Geography Quiz, Cornell Notes und Structure Strip – auch wenn Structure Strip noch nicht ganz fertig ist.

Matching

Der Inhaltstyp Matching stammt direkt vom H5P-Kernteam und ist eigentlich schon eine Weile fertig. Es gibt aber noch ein Problem: Im Nutzer:innen-Test ist aufgefallen, dass viele Leute sehr viele große Bilder nutzen nutzen, obwohl nur sehr kleine benötigt werden. Das verzögert die Ladezeit der Inhalte und führt zu Verwirrung. Darum ist dieser Inhaltstyp zurückgestellt worden, bis serverseitig die Bilder automatisch verkleinert werden können.

Beispiel: Text und Text

Beispiel: Bild und Text

Geography Quiz

Der Inhaltstyp Geography Quiz stammt aus der Feder von Fabian Dennler. Der Name sagt eigentlich schon alles? Naja, nicht ganz. Das ganze funktioniert so ähnlich wie das Spiel GeoGuessr. Man bekommt die Aufgabe, auf einer Karte einen bestimmten Ort oder ein bestimmtes Land auszuwählen – und je besser man liegt, desto mehr Punkte erhält man.

Beispiel

Cornell Notes

Du kannst Details zu diesem Inhaltstyp in einem separaten Beitrag nachlesen.

Beispiel: Notizen zu einem Video

Structure Strip

Du kannst Details zu diesem Inhaltstyp in einem separaten Beitrag nachlesen.

Beispiel

H5P-Inhaltstypen, die es noch nicht gibt I

Aktuell läuft die OERcamp-SummOERschool, und die umfasst auch ein permanentes Online-Barcamp. In dessen Rahmen stelle ich in einem Stream just jetzt, wenn dieser Beitrag online geht, etwas vor.

Es gibt diverse fertige H5P-Inhaltstypen, die noch nicht offiziell im H5P-Hub zu finden sind. Das liegt meistens daran, dass die Inhaltstypen nicht vom H5P-Kernteam selbst erstellt worden sind, aber sie einen abschließenden Blick darauf werfen, bevor sie ihn in den H5P-Hub einstellen. Und das kostet Zeit, die knapp ist.

Aber, da H5P ja sehr offen ist, kann man die Inhaltstypen trotzdem bereits nutzen – man muss sie nur finden und einmal selbst installieren. Dafür gibt es verschiedene Wege. Den aus meiner Sicht einfachsten zeige ich live im Stream (und später sicher hier als Aufzeichnung).

Konkret geht es heute um drei von mir erstellte Inhaltstypen: Bingo, KewAr-Code und Pick the Symbols.

Bingo

Du kannst Details zu diesem Inhaltstyp in einem separaten Beitrag nachlesen.

Beispiel: Zeitvertreib für langweilige Konferenzen

Beispiel: Kennenlernen bzw. Sprechanlässe schaffen

Beispiel: Veranstaltungsabschluss

KewAr-Code

Du kannst Details zu diesem Inhaltstyp in einem separaten Beitrag nachlesen.

Beispiel: URLs

Beispiel: H5P-Inhalte

Beispiel: Geo-Koordinaten

Beispiel: Kontaktdaten

Beispiel: Termine

Pick the Symbols

Du kannst Details zu diesem Inhaltstyp in einem separaten Beitrag nachlesen.

Beispiel: Satzzeichen korrekt setzen