Ein Telegramm zu 30 Jahren LdL

Gestern fand in Pappenheim eine Feier zu 30 Jahren LdL statt, zu der kurze Glückwunsch-Telegramme versendet werden konnten. Meines möchte ich gerne auch öffentlich machen:

LdL war für mich als Quereinsteiger in der Bildungswelt anfangs bloß ein interessantes Konzept, auf das ich nach ersten Versuchen in der Praxis jedoch nicht mehr verzichten mochte. Inzwischen beschäftige ich mich gar in meiner Doktorarbeit damit – die irgendwann hoffentlich auch noch fertig wird. Heute sind LdL und das Aktive Plenum fast schon feste Bestandteile von Methoden-Workshops, die meine KollegInnen und ich in der hochschuldidaktischen Weiterbildung anbieten. Danke, Jean-Pol!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.