Oops. I jus disclosd ur seekret.

„I began to sense faintly that secrecy is the keystone of all tyranny.“ (Robert Heinlein, „Revolt in 2100“)

In vier Wochen ist es endlich soweit: Die Gewinner des Lehrpreiswettbewerbs campusemerge werden bekanntgegeben. Ursprünglich sollte das bereits Ende Oktober passieren, im November konnte man dann den Begriff „zeitnah“ auf der Website lesen, im Dezember schließlich wurde der 23.03.2011 genannt. Warum? Vielleicht, weil die Preisverleihung dann von der niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Johanna Wanka, besser für Pressearbeit ausgeschlachtet werden kann. Gäbe es einen anderen Grund, der mir nicht einfallen mag?

Weder finde ich es aber gut, dass alle Interessierten beinahe ein halbes Jahr länger als ursprünglich versprochen auf die Ergebnisse warten müssen, noch dass die engagierten Teilnehmer für politische Zwecke eingespannt werden, obwohl es ihnen um die Verbesserung der Lehre geht. Und da ich mich nicht als Erfüllungsgehilfe des Ministeriums sehe, ignoriere ich kurzerhand den auferlegten Sperrvermerk und gebe wenigstens die spärlichen Informationen bekannt, die ich bekommen habe:

Es gab 27 Teilnehmer, von denen vier als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgehen. Zusätzlich gibt es elf weitere Prämierte, die einen Geldpreis erhalten. Zu letzteren gehören auch das Institut für Wirtschaftsinformatik der TU Braunschweig mit Vorlesung mal anders und meine Wenigkeit mit „Öffentliche Seminare im Web 2.0: Gemeinsam einsam, oder wie?„.

kittee disclosed seekret

One thought on “Oops. I jus disclosd ur seekret.

  1. Ja cool ! Herzlichen Glückwunsch! Ich warte auch schon bis ich grau werde und war selbst erstaunt, dass die Einladungen für die Abschlusstagung im März erst Ende Januar rausgingen! Da hatte ich meine Planung für den März ja eigentlich schon abgeschlossen!
    Nun ja letztendlich gehe ich ja zur Tagung um zu networken und vielleicht etwas für unser Web 2.0 in der Lehre-Projekt zu lernen… nur hinzugehen um zu wissen, wer letztendlich gewonnen hat… das hätte ich dann doch nicht getan!

    Wir sehen uns dann! Bin gespannt, wie das Preisgeld aufgeteilt wurde. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.